Karamellisierte Knoblauchquiche mit Ziegenkäse (Lowcarb & GF)


Der Wunsch nach etwas mit Knoblauch wird geäußert. Am liebsten mit Ziegenkäse, warm soll es auch noch sein. Nichts leichter als das, denke ich und lehne mich siegessicher zurück. Dank Sainsbury's und meiner Fantasie habe ich da schon mal was vorbereitet. Dieses Rezept ist absolut yummy. Ohne einem frischen Salat, jedoch nur halb so vollendet. 

Im Orginalrezept kommt der Mürbeteigboden mit gluten daher. Ich habe einen glutefreien und Lowcarb Teig gemacht. Ausserdem ist im Orginalrezept die Mengenanbabe für den Ziegenkäse "nur" mit 75 Gramm angeben....viel zu wenig meiner Meinung nach ;)  


Karamellisierte Knoblauchquiche mit Ziegenkäse

Zutaten für 4 Personen
Vorbereitung 30 Min.
Backzeit 35-40 Min.

Zutaten für den Boden:
170 g gemahlene Mandeln
30 g Leinsamenmehl
20 g kalte Butter, in Stücke
1 Ei
eine gute Prise Salz


Zutaten für die Füllung:
2 ganze Knoblauchköpfe
2 EL Olivenöl
3 Eier, 1 getrennt
2 rote Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
1 EL Balsamico-Essig
½ TL Honig
150 g Ziegenkäse
150 ml Milch
1 EL fein gehackter frischer Rosmarin



  • Knoblauch rösten; die weiße, papierartige, äußere Haut abschälen, die die Knolle umgibt. Den oberen Teil (spitze) der Knolle etwas abschneiden. Die Knollen auf ein Stück Alufolie legen, mit Olivenöl beträufeln und gut einwickeln. Im vorgeheizten Ofen bei 175ºC für 40-45 Minuten, bis der Knoblauch weich ist. Abkühlen lassen, die einzelnen Zehen aus ihrer Hülle drücken. Beiseite stellen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln für 8 Minuten anbraten, bis sie sehr weich sind. Nun den Balsamico-Essig und den Honig hinzufügen und für weitere 5 Minuten fertig garen. weiter. Beiseite stellen.
  • Den Backofen auf 150°C Umluft oder 170°C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine 23cm Tarteform gut einfetten. 
  • Aus gemahlenen Mandel, Leinsamenmehl, Butter, Ei und Salz einen Teig zubereiten und in die Form drucken. Dabei einen kleinen Rand ausformen. Den Boden im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten vorbacken. Herausnehmen, den Boden mit einem geschlagenem Eiweiss bestreichen und für weitere 5 Minuten backen. 
  • Quicheboden herraus nehmen, den Ofen auf 140°C Umluft herrunter drehen. Die Zwiebeln in den Boden der Quiche und mit Ziegenkäse und mit den Knoblauchzehen belegen. 
  • Die 2 Eier und das eine Eigelb mit Milch und Rosmarin verquirlen, mit schwarzem Pfeffer würzen und in die Quiche gießen. Zurück in den Ofen und für 35-40 Minuten backen. Warm oder kalt servieren.
         Quelle: recipes.sainsbury.co.uk

Kommentare

Beliebte Posts