Butternusskürbis aus dem Ofen


Der Tag hat mit schönem Wetter begonnen, ging weiter mit einem super-leckeren-gesunden  Mittagessen und endete mit einem Kochbuch vor dem Kaminfeuer.


Sie ist nicht vorbei; meine Kürbis-Phase,ich kann nicht genug davon bekommen. Heute kommt der Butternusskürbis halbiert im Ganzen daher. Die Kerne werden entfernt, das Fruchtfleisch des Butternutkürbis einfach leicht einschneiden und mit einem aromatischem Öl einpinseln, mit Salz und Pfeffer würzen und 20 Minuten in den Ofen geben. Danach nach Wunsch befüllen wie z.B. mit Knoblauch, Paprika, Zucchini, Kirschtomaten und einigen Kräutern, jetzt nochmal für weiter 20 Minuten zurück in den Ofen und am Ende mit feingeriebenen Parmesan und bestreuen – tolle Beilage oder einfach ein vegetarisches Gemüsegericht zum Löffeln!


Butternusskürbis aus dem Ofen

Zubereitung: 30 Min.
Backzeit: 40 Min.

Zutaten für 4 Portionen
2 Butternuss-Kürbis
2 EL Limettenöl
Salz
Pfeffer
2 Zucchini
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
250 g Kirschtomaten
6 Frühlingszwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Schalotte
2 EL Olivenöl 
1 TL gehackte Petersilie
1 EL gehackter Thymian
50 g Parmesan

  • Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Kürbisse waschen, der Länge nach halbieren, die Kerne und groben Fasern mit einem Löffel herauskratzen. Das Fruchtfleisch kreuzförmig einritzen, die Schale dabei möglichst nicht verletzen. Die Kürbishälften mit dem Öl einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Ofenfeste Form oder auf ein Backblech setzen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen.
  • Inzwischen die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und die Zucchini in 2 cm große Stücke schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen, die weißen Fruchthäute entfernen und das Fruchtfleisch in 3 cm große Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, halbieren und den Stielansatz keilförmig herausschneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 2 cm breite Ringe schneiden. Den Knoblauch und die Schalotten schälen und fein hacken. Die Zucchini mit den Paprikastücken, den 
  • Tomaten, den Frühlingszwiebeln, den Schalotten und dem Knoblauch in einer Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl und die Kräuter untermischen.
  • Das Gemüse in die Kürbishälften geben, die Ofentemperatur auf 220°C erhöhen und alles zusammen weitere 15-20 Minuten im Ofen garen.
  • Den Parmesan fein reiben und über die Kürbishälften streuen.
         Quelle: EatSmarter.de "Butternusskürbis aus dem Ofen"

Kommentare

Beliebte Posts