Gebratene Peking Ente mit Pflaumen-Hoisin-Sauce in Pfannkuchen (Low Carb & GF)


Wir lieben Ente. Ganz besonders liebe ich die klassisch zubereitete Peking Ente. Hierbei wird die Ente schön gewürzt und kommt mit knuspriger Haut daher. Das gebratene Fleisch der Ente wird gezupft und in kleine *Low Carb Pfannkuchen* (Rezept siehe weiter unten) zusammen mit Gurke, Frühlingszwiebeln und mit einer chinesisch gewürzten Pflaumensauce einwickeln.                      
Einfach Köstlich! Und es macht Spaß, in einer geselligen Runde sich am Tisch alles selbst zusammenzubauen.

Ich habe wieder eine Gressingham Ente genommen, die steht für hochqualitative Enten und ist eine einzigartige Kreuzung aus der wilden Mallard und der Pekingente. Das Ergebnis: reichhaltiges, zartes und schmackhaftes Fleisch, einen geringen Fettanteil und einen vollen Wildgeschmack. Die Aufzucht befolgt strikte Qualitätsregeln für hohe Qualität: sogenannte Methode eine "integrated farming system", integrierte Aufzuchtssystem.


Gebratene Peking Ente mit Pflaumen-Hoisin-Sauce in Pfannkuchen

Zutaten für 4 Personen:
1,2 kg Ente
Salz
5-Spice-Powder (chinesisches Fünfgewürz-Pulver)
frischer Ingwer

Für die Pflaumen-Hoisin-Sauce:
10-12 entsteinte Pflaumen
3-4 EL flüssigen Honig
2 Prisen 5-Spice-Powder (chinesisches Fünfgewürz-Pulver)
2 EL Sojasauce
½ TL Chilipulver
geriebene Orangenzest

Für die Garnitur:
1 Gurke,grob gehobelt
1 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
2 Packungen Pfannkuchen (GF) oder selbstgemachte (Rezept weiter unten)

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen. 
  • Die Ente mit frischen Ingwer einreiben und großzügig mit Salz und 5-Spice-Powder würzen. Restlichen Ingwer in die Bauchhöhle stecken.
  • Ente auf das Backofengitter setzen, den Bräter dann direkt unter die Ente stellen, damit Fett und Bratensaft hineintropfen können. Die Ente 2 Stunden braten, bis sie durchgegart und knusprig ist. 
  • Während die Ente gart, hat man viel Zeit für die Pflaumen-Hoisin Sauce: dafür alle Zutaten mit einem Spritzer Wasser in einen Topf geben und zugedeckt ca. 40 Minuten leise köcheln lassen, ab und zu umrühren -  ggfs. noch etwas Wasser hinzufügen.Vom Herd nehmen und mit dem Zauberstab glatt pürieren. Nochmals abschmecken und erkalten lassen. 
  • Die Ente herausnehmen und 30 min ruhen lassen; Das Fleisch der Ente mit 2 Gabeln von den Knochen lösen und auf eine Servierplatte anrichten. Die Pfannkuchen über Dampf kurz erhitzen, damit sie wieder weich werden. Frühlingszwiebeln und Gurke in kleine Schüssel füllen und zusammen mit der Pflaumen-Hoisin-Sauce auf den Tisch stellen, damit jeder sich seine Pfannkuchen zusammenstellen kann!

Low Carb Pancake


Für jene, die es gerne herzhaft mögen:

Zutaten
4 Eier
150 ml Sahne
150 g gemahlene Mandeln (alternativ Mandelmehl)
2 TL neutrales Eiweißpulver
30 g Ghee (alternativ Kokosöl)


  • Eier, Sahne, Eiweißpulver und die gemahlenen Mandeln zu einem Teig verrühren. Der Teig sollte eine breiige Konsistenz haben.
  • In einer kleinen Pfannen das Ghee erwärmen und Etwa 2 EL Teig in die Pfanne geben, goldbraun werden lassen und wenden. Mit dem restlichen Teig wiederholen. 
Tipp: Wer die Pancake gerne süß essen möchte, gibt dem Teig Süße nach Wahl hinzu.


Kommentare

Beliebte Posts