Low Carb Victoria Sponge Cake der traditionelle englische Rührkuchen


Der Victoria Sponge Cake verdankt Queen Victoria seinen Namen, die gerne davon ein Stück zu ihrem Afternoon Tea ass. Dieser klassische Sponge Cake kommt glutenfrei und Low Carb daher. Es ist ein einfacher und doch eleganter Kuchen. In den meisten Rezepten wird die Füllung mit Clotted Cream (Streichrahm) gemacht, das ist eine Art dicker Rahm, der aus roher (unhomogenisierter und unpasteurisierter) Kuhmilch hergestellt wird. Meine Version ist durch eine Double Crame (Doppelrahm) ersetzt, das ist eine Sahne mit mehr Fett, fast schon eine Creme die unter einer Schicht selbstgemachter Low Carb Erdbeer-Chia Marmelade zwischen zwei Schichten Biskuitboden liegt. 

Wegen der Marmelade stand ich im Supermarkt vor dem Marmeladenregal und konnte keine zuckerfreie Marmelade finden. Die Lösung des Problems ist, die Marmelade einfach selberzumachen. Geht super schnell und einfach, die Chia-Samen sorgen für das gelieren und sorgen so für die typische Marmeladen-Konsistenz. Das tolle an diesem Rezept ist außerdem, dass es lediglich aus zwei Zutaten besteht. 

Low Carb Victoria Sponge Cake

Cake
360 g Mandelmehl
35 g Molkeproteinpulver
2 TL Backpulver (GF)
1/4 TL Salz
120 g Butter, weich
100 g Birkenzucker
3 große Eier, Raumtemperatur
1 TL-Vanille-Extrakt
120 ml Milch

Füllung
200 ml Double Crame (Doppelrahm)
2 TL Birkenzucker
300 g Low Carb *Erdbeer-Chia Marmelade
Birkenpuderzucker zum Abstauben des Kuchens



  • Für den Cake, den Backofen auf 160°C/140°C Umluft vorheizen und zwei 20cmØ-Kuchenpfannen mit Backpapier auslegen. 
  • In einer mittleren Schüssel das Mandelmehl, Molkeproteinpulver, Backpulver und Salz vermischen.
  • In einer separaten Schüssel Butter mit Birkenzucker cremig schlagen. Eier nach einander unterrühren. Danach das Vanille-Extrakt.
  • Nun die Hälfte von der Mandel-Mehl-Mischung, dann die Milch unterrühren. Zum Schluss die verbleibende Mandelmehl-Mischung zufügen und glatt rühren. 
  • Teig in die zwei Springformen verteilen  und glattstreichen. Die Backformen auf der Mittlere schiene des vorgeheizten Backofen für 25-30 Minuten goldgelb backen (Stäbchenprobe). 
  • Aus dem Ofen nehmen und in der Form für 1 Minute stehen lassen. Die Kuchen an den Rändern mit einem Spachtel lösen und aus der Form nehmen, auf ein Kuchengitter auskühlen lassen. 
  • Für die Füllung die Double Crame mit Birkenzucker steif schlagen. Wenn die Kuchen völlig abgekühlt sind, wird ein Kuchen erst mit Marmelade bestrichen dann mit geschlagener Double Crame bestreichen. Den zweiten Kuchen auf die Crame draufsetzen, leicht andrücken und mit Birkenpuderzucker bestäuben. 


Zutaten für die *Erdbeer-Chia Marmelade*
200 g frische Erdbeeren
1 EL Chiasamen 


  • Die Erdbeeren im Mixer pürieren. Chia-Samen hinzugeben. Masse in ein Weckglas geben und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen....fertig ist die Low Carb Erdbeer-Chia Marmelade :))

Tipp: Statt frischen Beeren könnt ihr auch TK-Ware benutzen. Diese einfach vor dem pürieren vollständig auftauen lassen.

Kommentare

  1. Ach Du mein liebes Früchtchen, wie sieht das denn lecker aus!!! Ich mag Chia-Samen sehr... ganz tolle Idee mit den Erdbeeren, ich nehme an, so wird die Komfi "natürlich dicker"?? Muss ich direkt mal ausprobieren!
    Aber die Torte, das ist ein absoluter Hingucker! (Und sicher auch waaaaaahnsinnig gut!!) :-)
    Lieben Gruss, Petra ♥

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts