Foggy morning in Brownlow House & Lurgan Park


Heute Morgen bin ich mit meinem Schatz nach Lurgan unterwegs, etwa 10 Minuten Autofahrt von uns aus. Von da aus wollten wir Euch auf unseren Spaziergang durch die brillante Parkanlage mit dem atemberaubenden Brownlow House mitnehmen.  


Die Kleinstadt Lurgan ist die Heimat der Familie Brownlow aus dem 19. Jahrhundert. Der 250 Hektar große Park, ist der zweitgrößte Stadtpark in Irlands. Der 59 Hektar große künstliche See wurde während der Hungersnot gebaut und war das Heim und Trainingsplatz von “Master McGrath”, einer der größten und berühmtesten Renn-Windhunde Irlands.


Diese frische feuchte Luft, dann der wunderschöne See der noch im leichten Nebel schläft, bringt mich in eine nostalgische Stimmung. 


Ich beobachte die Vögel, wie sie im See ihre Kreise ziehen und all die bunten Farben von den Bäumen die überhaupt nicht in Worte zu fassen sind und ich einfach nur glücklich bin, dass er jetzt da ist, der Herbst.


Nach einem langen Spaziergang in der Natur durch den Park, kehrten wir in das gemütliche Herrenhaus ein und bestellen uns im Tea Room eine große Tasse heiße Schokolade und einen Cappuccino mit ganz viel Milchschaum. Im Hintergrund spielte sanft Musik, die uns in eine einzigartige Stimmung trägt, die geprägt ist von Gemütlichkeit. 



Kommentare

  1. Es ist einfach unglaublich, wie Irland seinem Namen in solch herrlichen Stimmungsbildern einmal mehr ganze Ehre macht... Die mystischen Eindrücke schwappen auch auf mich über und ich teile mit Dir die Begeisterung über den Herbst und seine ganz speziellen Bilder, die auch mir ans Herz gehen und mein Gemüt immer wieder aufs Neue begeistern und in positive Stimmung versetzen. Welche Schönheit!

    Durch solche Anlagen und Parks zu wandern, macht sehr viel Spass, und wenn die kühle Luft langsam in die Kleider zieht und die Nasenspitze kalt wird, ist es doch urgemütlich, sich in einer nostalgischen Stube aufzuwärmen und eine warme Tasse in den Händen zu halten :-)
    Schön, wie Du euren Morgenwalk beschreibst, Bea! Danke schön und lieben Gruss, Petra ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Petra!

      Das stimmt, die Natur präsentiert ihre herbstliche Farbenpracht in ihrem besten Licht. Diese Zeit erscheint es mir wie ein kleines Wunder.

      Liebe herbstliche Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir Bea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts