Gebratener Rosenkohl mit Speck


Wenn ihr Fan von Rosenkohl seid, dann müsst ihr dieses Rezept ausprobieren. Das Beste, was den Kohlköpfchen passieren kann: gebratener Speck. Schön herzhaft und zugleich eine leichte Süße durch das karamellisieren - Ein Gedicht!!
Eine total schnelle und einfache Art, Rosenkohl zuzubereiten

Gebratener Rosenkohl mit Speck 


Zutaten
500 g frischen Rosenkohl, geputzt und halbiert 
1/2 Schalotte, fein gewürfelt 
2 Streifen gekochter Speck, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
3 EL Olivenöl
1 TL Honig
Prise Muskat
Pfeffer


  • Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 
  • In einer großen Schüssel den Rosenkohl, Schalotte, Speck, Knoblauch, Olivenöl, Honig, Muskat und Pfeffer miteinander vermengen und auf das Backblech verteilen. 
  • Im vorgeheizten Ofen für 20 Minuten backen, danach den Rosenkohl kurz vermengen und für weitere 15 Minuten fertig backen.  

Kommentare

  1. Mmmmh.. wieder mal Kohl! Diese grünen Bällchen habens mir auch sehr angetan :-) Das scheint ja sehr lecker zu sein, mit Honig...
    Ich weiss auch etwas leckeres mit Rosenkohl... ♥ Es gibt ein wenig Arbeit, ist aber wunderbar! Die einzelnen Blättchen abziehen und waschen. Mit Zwiebel, wenig Knobli und Olivenöl in Bratpfanne anbraten, nach 2-3 Minuten einen Schluck Weisswein dazu, Deckel drauf, etwas dünsten lassen. Am Schluss etwas Sahne dazu, vermengen und fertig! :-)
    Drücker, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Vorschlag, hört sich gut an!
      Ich kenn das als Rosenkohl-Salat mit warmer brauner Butter-Vinaigrette, zusammen mit Granatapfelkernen und knusprigen Speckstreifen.

      Schönes Wochenende euch!!
      Bea ♥

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts